banner1
Startseite Downloads Publikationen

Publikationen

Die b.i.t.consult GmbH behält sich das Recht vor, Aktualisierungen, Änderungen oder Ergänzungen an den präsentierten Informationen und Daten unangekündigt vorzunehmen.
Sowohl das Layout als auch Texte und Grafiken aller Seiten von http://www.bitconsult.de unterliegen dem Copyright der b.i.t.consult GmbH.
Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Herausgebers dürfen keine Informationen oder Daten - insbesondere Texte, Textteile oder Bildmaterial - verwendet werden.

NEU: Hier können Sie sich die Studie Effizientes E-Government Langfassung V2.3 herunterladen.
Bitte füllen Sie zuerst den Fragebogen aus, Sie werden danach automatisch zum Download weitergeleitet.

Dokumente

Sortieren nach : Name | Datum | Zugriffe [ aufsteigend ]

Modellierungshandbuch FaMoS 2.0

Wenn Sie interesse am Modellierungshandbuch FaMoS 2.0 haben, können Sie es sich hier herunterladen.
Hinweis: Sie müssen sich anmelden um die Datei downloaden zu können!
Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

KDV-Modellierungshandbuch

Wenn Sie interesse am KDV-Modellierunghandbuch haben, können Sie es sich hier herunterladen.
Hinweis: Sie müssen sich anmelden um die Datei downloaden zu können!
Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Studie: Effizientes E-Government (Kurzfassung)

Anbei finden Sie die Kurzfassung der Studie „Effizientes E-Government“ der b.i.t.consult GmbH.
Die Studie verfolgt das Ziel den E-Government Entscheidern in der Kommune, durch
die Identifikation von Kernprodukten und Prozessen und ihrer E-Government Service
Bedarfe, einen „roten Faden“ für die lokale Planung der E-Government Umsetzung an die
Hand zugeben. Die Studienergebnisse eignen sich deshalb hervorragend als Ausgangspunkt
für die Entwicklung oder Fortschreibung der örtlichen oder regionalen E-Government Strategie.
Sie können dazu beitragen die EGovernment Planung der Kommunen wesentlich zu vereinfachen und zu verkürzen.
Hinweis: Sie müssen sich anmelden um die Datei downloaden zu können!
Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Standardisierung kommunaler Geschäftsprozesse als Voraussetzung für erfolgreiche IT-Nutzung

eGov Präsenz (02/10)
Harald Schuhmacher, Martin Wind


Häufig ergibt sich erst aus dem wechselseitigen Einfluss von Organisation und Technik der Bedarf nach technischer Interoperabilität. Standardisierung sollte daher über technische Festlegungen hinaus auch die Gestaltung von Geschäftsprozessen beinhalten. Der Beitrag beschreibt die Notwendigkeit und die Machbarkeit der Standardisierung von Geschäftsprozessen in Städten und Gemeinden.

Aufgrund des prägenden Einflusses des Rechts auf die Verwaltungsarbeit bestehen gute Voraussetzungen für die Durchsetzung organisatorischer Standards. Sonderwege der Verwaltung, die von internationalen Entwicklungen und Standards abweichen, sollten dabei unbedingt vermieden werden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um die Datei downloaden zu können!
Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.